Kurzes Interview mit Abu Bakr Rieger

Abu Bakr Rieger
IZ-Herausgeber, Publizist, Jurist

Rieger ist Herausgeber der Islamischen Zeitung, Mitbegründer verschiedener muslimischen Initiativen auf europäischer Ebene, Publizist und Buchautor.

Sehen Sie es als nötig an, dass die Islamischen Gruppen in Deutschland zu einer Einigkeit finden? Wenn ja, warum?

Eine Einheit islamischer Gruppen erscheint mir aus zweierlei Gründen wichtig. Zum Einen ist es im Interesse aller Muslime mit der Bundesregierung einen konstruktiven Dialog und Austausch zu organisieren. Zum Anderen wäre eine solche Einheit ein Fortschritt gegenüber der antiquierten Einteilung in ethnische Gruppen. Ich begrüße insoweit die Bildung des KRM oder auch die Islamkonferenz, allerdings fehlt es in beiden Institutionen an einer Vertretung von Frauen, Stiftungen oder deutschen Muslimen.

Was tun Sie persönlich, um diese Einigkeit herzustellen?

Die islamische Zeitung ist bemüht alle Muslime in Deutschland möglichst positiv und zusammenhängend ins Bild zu rücken. Wir unterstützen alle Aktivitäten die die positive Grundhaltung der in Deutschland lebenden Muslime unterstreichen.
publiziert in: Ayasofya, Nr.26, 2009, S.22-25

Dies könnte Sie interessieren

Interview mit Kristiane Backer

Frau Backer, Sie leben in London. Haben Sie sich da integrieren können? Selbstverständlich. Ich war …

One comment

  1. What¦s Happening i’m new to this, I stumbled upon this I have discovered It positively useful and it has helped me out loads. I am hoping to contribute & aid different users like its helped me. Good job.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.