Interview/ Röportaj

Ob sie (es) glauben oder nicht!

Ob sie (es) glauben oder nicht! Eine satirisch kritische Betrachtung Woran glauben sie denn so? Ist ihnen diese Frage auch zu heikel? Früher waren ja ganz andere Themen in der Öffentlichkeit verpönt und tabuisiert. Heute tabuisieren wir Themen wie Religion, Glaube oder Tod. Wir verdrängen diese Themen bewusst, weil wir mit Sanktionen seitens unserer Mitmenschen rechnen und Angst davor haben, …

Lese mehr

Çocuk ve Aile Kö?esi

Çocuk ve Aile Kö?esi   Oyun ve Oynamak Oyun insan?n önemli bir boyutudur. ´Yap?mc? insan´ ve ´Dü?ünen insan´ ikilisine birde ´Oyuncu insan´ boyutuda eklenmi?tir. Böylece oyun insano?lunun üçüncü boyutu olmu?tur. Oyun oynamak her ya?tan her s?n?ftan insan?n yapabilece?i belkide yapmas? gereken önemli i?levlerden bir tanesidir. Mesela yüksek rütbeli komutanlar bile kendi aralar?nda uçak, top, tesis, sava? gemisi gibi maketlerle oyun …

Lese mehr

Geschichte der Muslime in Deutschland ?

Geschichte der Muslime in Deutschland  Als Salim Abdullah seinen Freunden Ende der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhundertes erzählte, er wolle eine Geschichte des Islam in Deutschland schreiben, da reagierten die meisten Muslime mit Kopfschütteln, denn sie waren der Auffassung, daß es erst mit den Anwerbeverträgen  Muslime im Lande gäbe, zumindest eine größere Anzahl, so daß man von einer Geschichte sprechen …

Lese mehr

Avrupa’da Müslümanlar

Avrupa’da Müslümanlar Öncelikle ?unu ifade etmeliyim ki Avrupa’da, Müslüman olmayan kesimlerde yanl?? bir ?slam alg?lamas? bulundu?u gibi bunun tam tersi de mevcut. Yani Müslümanlarda da gayr-i müslimler konusunda yanl?? bir alg?lama mevcut. Gayr-i müslimlerin en büyük problemi Müslümanlar ve ?slamiyet hakk?nda yanl?? kavramlar? yanl?? anlamalar ve de tarihden gelen pe?in hükümlerle doldurulmu? olmalar?. Tabii ki do?ru ?slamiyeti de bilmiyorlar denebilir. …

Lese mehr

Mustafa Yildizdogan ile röportaj Ayasofya Nr.33

Lese mehr

Vorurteile – wie entstehen sie und wo rühren sie her?

Vorurteile – wie entstehen sie und wo rühren sie her? In der Sozialpsychologie gibt es den Bereich der sozialen Wahrnehmung. Hierbei stellt sich zunächst die Frage, ob und in wie fern die soziale Wahrnehmung des Menschen Lieferant der Wahrheit ist. Es geht also um die konkrete Frage, was der Mensch in seinem sozialen Umfeld wahrnimmt, wie er diese Wahrnehmung innerlich …

Lese mehr

Die verfassungsrechtlich geschützte Religions- und Glaubensfreiheit (Artikel 4 GG)

Die verfassungsrechtlich geschützte Religions- und Glaubensfreiheit (Artikel 4 GG)   In den ersten 19 Artikeln des Grundgesetzes sind die Grundrechte geregelt. Da der Staat gegenüber den Bürgern ein Gewaltmonopol besitzt und Träger der legitimen Gewalt ist, wird der Bürger durch die Grundrechte besonders geschützt. Historisch gesehen werden sie daher als Abwehrrechte oder Freiheitsrechte der Bürger gegenüber dem Staat bezeichnet, sog. …

Lese mehr

Die sieben Eigenschaften der Gläubigen

Die sieben Eigenschaften der Gläubigen Das 23. Kapitel des Koran ist nach den Gläubigen benannt und trägt den Namen Al-Mu`minun. In diesem Kapitel „Die Gläubigen“ kommt die Systematik des Koran sehr schön zum Ausdruck. Das Kapitel beginnt mit dem Vers: „Den Gläubigen wird es wohl ergehen.“ Gleich darauf folgen die Verse, in denen Allah erklärt, wer mit den Gläubigen gemeint …

Lese mehr

Ayasofya Dergisi, Engin Noyanin Kapilar ve Köprüler Programinda 24.02.2009

Ayasofya Dergisi, Engin Noyanin Kapilar ve Köprüler Programinda 24.02.2009

Lese mehr

Cübbeli Ahmet Hoca ile röportaj (Ayasofya Nr.32)

Cübbeli Ahmet Hoca ile röportaj (Ayasofya Nr.32)

Lese mehr

Werbeclip Ayasofya Zeitschrift

Werbeclip Ayasofya Zeitschrift

Lese mehr

Welche Wirklichkeit ? – Grenzen der Wirklichkeit

Welche Wirklichkeit ? – Grenzen der Wirklichkeit   Wolf D. Ahmed Aries Wer die Berichte und Beurteilungen der Deutschen Islam Konferenz (DIK) in den Zeitungen liest, der wird sich fragen, ob die Autoren ein und dieselbe Veranstaltung besucht haben. Solche Differenzen sind ein alt bekanntes Phänomen: Jeder Beobachter schildert einen Vorgang eben von seinem Standpunkt aus und innerhalb der Perspektive, …

Lese mehr

Minderwertigkeitsgefühle bei Frauen

Minderwertigkeitsgefühle bei Frauen Berufstätige Frauen sprechen abwertend von „faulen Hausfrauen“. Hausfrauen und Mütter beschweren sich über fehlende Annerkennung ihrer Leistungen. Arbeitende Mütter verteidigen gereizt ihren Lebensentwurf zwischen Krippe und Büro. Singles lästern über gebundene Frauen. Ehefrauen reden abfällig von allein lebenden, „vermännlichten“ Frauen. Feministen sind erbost über diese „nutzlosen Männer“. Und keiner ist zufrieden. Jeder verteidigt lauthals seine Lebensweise. Doch …

Lese mehr

Positives Denken versus Depression

Positives Denken versus Depression   Depressionen gehören zu den häufigsten Krankheiten unseres Zeitalters. Im Laufe ihres Lebens erkranken bis zu 15 Prozent der Männer und 24 Prozent der Frauen an Depressionen. Dieses kann zu Angsterscheinungen, unbegründeter Trauer, Verlustängsten, Appetitlosigkeit, ernsten seelischen Störungen bis hin zur Suizidgefährdung führen. Depressionen sind eine Erscheinung des 20. und 21. Jahrhunderts, wobei sie in allen …

Lese mehr

YÜREK EV?N?ZDEK? K?L?T: DEPRESYON

YÜREK EV?N?ZDEK? K?L?T: DEPRESYON Ruhunuzda kapkara bulutlar dola??yor. Ümidiniz tükenmek üzere. Tahammül gücünüz kalmad?. Her kap? umutsuzlu?a aç?l?yor. Her yeni gün omzunuzdaki tarifi mümkün olmayan yükle ba?l?yor. Yorgan? ba??n?zdan çekip sanki hiç ç?kmak istemiyorsunuz. Hiçbir ?ey yolunda gitmiyor. Adeta tüm ç?k?? yolar? kapal?… Ate? dü?tü?ü yeri yakar Evet i?ler her zaman bizim istedi?imiz gibi gitmeyebilir.  Çok sevdi?imiz birinden hayat?m?z?n kaz???n? …

Lese mehr

Viel Glück und Lebensfreude

Viel Glück und Lebensfreude Eine kritisch-satirische Betrachtung Glück ist, mit dem zufrieden zu sein, was man hat. Depression dagegen resultiert oft daraus, weil Ideen und Träume nicht verwirklicht werden. Die Frage ist also, wovon träumen wir und was sind unsere Ideen und womit geben wir uns zufrieden? Wonach streben wir und was wollen wir haben und wovon wollen wir uns …

Lese mehr

Die Verzweiflung des Geduldigen

Die Verzweiflung des Geduldigen Für eine Minderheit ist es und war wohl stets mühsam sich zwischen Anpassung und Selbstständigkeit einen Standpunkt zu erarbeiten, von dem aus der Gemeinschaft und der Einzelne ihr Leben entspannt gestalten können. Dabei ging es um den Lebensstil im Alltag, von dem die Mehrheit Unauffälligkeit erwartete, um bei Abweichungen zu fragen, warum machst du, macht ihr …

Lese mehr

U?ur I??lak ile röportaj

U?ur I??lak ile röportaj De?erli U?ur Bey, öncelikle bize zaman ay?rd???n?z için çok te?ekkür ediyoruz. ?u an bir televizyon kanal?nda cuma ak?amlar? canl? yay?n sunuyorsunuz. Ayriyeten yeni albümünüzün yap?m a?amas?nda oldu?unu biliyoruz. Ba?ka projeleriniz varm?? Albümü tamamlad?k bile. Son i?lerimleri kald?. Nasip olursa yak?nda ç?karmay? planl?yoruz. Yakla??k bir y?ldan beri televizyonda programa devam ediyoruz. Bakal?m nasip, belki devam etme durumu …

Lese mehr

Die Frau (und der Mann) im Islam?

Die Frau (und der Mann) im Islam? Differente Bedeutung der Körperlichkeit im Islam und im Christentum Die meisten Bücher, die über den Islam geschrieben werden, tragen den Titel „Die Frau im Islam“. An einen Titel wie „Der Mann im Islam“ haben sich bisher nur wenige getraut. Auch findet man so gut wie keine Bücher zum Thema „Die Frau im Buddhismus“, …

Lese mehr

Was ist der Mensch?

Was ist der Mensch? Laut Said Nursi ist der Mensch die höchste und vielseitigste Frucht dieses kosmischen Baumes. Der Mensch ist die letzte und komprimierte Frucht am Baum des Universums. Ursamen (Kern) des Universums unter dem Gesichtspunkt der Erschaffung des Kosmos. Er ist der würdevollste Gast im Kosmospalast. Der Herrscher und gleichzeitig fleißigster Beamte im Universumspalast. Beauftragter auf dem Garten …

Lese mehr

Paradigmenwechsel in der Gesellschaft

Paradigmenwechsel in der Gesellschaft „Ich mag verdammen was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, das du es sagen darfst.“ Voltaire Es kommt nicht darauf an, was AUF dem Kopf ist, sondern, was IM Kopf ist. Eine Gesellschaft besteht aus verschiedenen Individuen, die unterschiedliche Denkmuster und -richtungen haben. Dies ist mehr als selbstverständlich und normal. Eine Gesellschaft ist …

Lese mehr

Innermuslimischer Dialog in Deutschland

Innermuslimischer Dialog in Deutschland „Wenn die Ungebildeten nicht reden würden, würde es in der islamischen Welt keine Fitna und keine Streitigkeiten geben“ Imam Safi Der Islam ist eine Universität. Die verschiedenen Jama´ats (islamischen Gruppen) sind die Fakultäten dieser Universität. Damit die Universität sich stärkt, müssen die Fakultäten miteinander und nicht gegeneinander arbeiten. Wenn sich die Fakultäten gegeneinander ausspielen oder sich …

Lese mehr

Wie real ist die Realität?

Wie real ist die Realität? Subjektive Wahrnehmung und ihre Projizierung auf die Objektivität „Let´s have a reality check“ Rowdy Roddy Piper Paul Watzlawicks “Geschichte mit dem Hammer“ ist für die Fragestellung “Wie real ist die Realität?“ von großer Bedeutung. Daher wollen wir zunächst einmal unsere Aufmerksamkeit dieser kurzen aber gehaltvollen Geschichte lenken: Die Geschichte mit dem Hammer Ein Mann will …

Lese mehr

Die spirituelle Anatomie des Menschen

Die spirituelle Anatomie des Menschen Die moderne Medizin beschäftigt sich mit der “sichtbaren“ Anatomie des Menschen. Kopf, Füße, Nieren, Adern, Knochen sind die Grundsteine unserer medizinischen Arbeit. Jedoch besteht der Mensch nicht nur aus Fleisch und Blut, also dem Sichtbaren. Der Mensch trägt auch “Teile“ in sich, die nicht erfassbar sind, wie z.B. Gewissen, Gedanken, Seele, Verstand. Es gibt sogar …

Lese mehr

Warum es einen Gott geben muss

Vergleichen wir unser Universum mit einem Palast oder einem Schloss. In diesem Schloss dreht und wendet sich alles hin und her. Es ist eine andauernde Aktivität zu entdecken und zu sehen. Und in diesem Land ist ein ständiges Kommen und Gehen zu beobachten. Ich nenne dieses Kommen und Gehen, Geburt und Tod! In diesem Land herrscht Ordnung, eine fehlerlose Aktivität, …

Lese mehr

Ya?ar Alptekin ile röportaj

Ya?ar Alptekin kim? 10 Mart 1962’de Tekirda?’?n ?arköy ilçesinde do?du. ?arköy Lisesi’nden mezun olduktan sonra ?stanbul’a geldi. 1980 y?l?nda mankenli?e ba?lad?. 1981 y?l?nda Günayd?n gazetesinin düzenlemi? oldu?u dans yar??malar?na kat?larak madalya ald?. 1982 y?l?nda askere gitti. Acemi birli?ini ?skenderun’da yapt?ktan sonra, ?stanbul Sar?yer Orduevi’nde a?c? olarak askerli?ini bitirdi. 1985 y?l?nda Hürriyet gazetesinin düzenlemi? oldu?u yar??maya kat?larak “1985 y?l? Fotoroman Kral?” …

Lese mehr